Varietè Noir: Die schwarze Nacht im Freigeist Viersen

DARKMUSIC +++ ART +++ NOIZE +++ BLACK ABSINTH
variete noir 2016_noize Kopie
Für alle Nachtschattengewächse unter Euch kreieren die Freigeister am 02.04.2016 „DIE SCHWARZE NACHT IM FREIGEIST VIERSEN“. Wir bieten Euch eine Mischung aus Musik der Dark Szene von Depeche Mode bis hinzu EBM, Gothic, Industrial, Dark Wave, 80er (Front 242, Nitzer Ebb, Skinny Puppy, Convenant, Sisters of Mercy, Trisomie 21, Apoptygma Berzerk, Klinik…)
Music by: DJ Synthetics (Chefredakteur des Synthetics Magazins). Bekannt in der Szene als DJ im Stahlwerk (Düsseldorf), Batschkapp (Frankfurt), Genesis (Mannheim) und Herausgeber des Synthetics und Depeche Mode Magazins: The Synthetics Years seit 1998. http://www.synthetics-magazin.de **Künftig auch im Freigeist Viersen zu erwerben**
Kunst (Ausstellung surrealer Fotokunst vom Fotografenmeister Stefan Weimbs). http://www.fotostudio-weimbs.de/
Dazu für alle „Noize Freaks“ unter Euch: abgedrehtes Zeugs von den Jungs „Schönhoff“!
Passend dazu: „Das Blut des Teufels“, Black Absinth 80% (nur wer sich traut!)
Eintritt: 5 Euro (Dresscode szeneüblich mindestens schwarz )
Folgetermine:
Sa. 02.07.
Sa. 03.09.
Sa. 29.10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.