Depeche Mode spielen "Enjoy the silence" in der Schweiz


Dafür das sich Depeche Mode in den 80ern und 90ern so vehement dagegen gewehrt haben sich vor einen Karren spannen zu lassen, sind sie inzwischen mit den größten Konzernen dieser Welt per Du. Da fragt man sich doch, ob eine Revolution da überhaupt zu Stande kommen kann. Sony, Telekom und nun auch schon seit mehreren Jahren der Schweizer Uhren-Hersteller Hublot. Mit letzterem haben sie inzwischen 1.4 Millionen Dollar gesammelt um klares Wasser für die ganze Welt zu gewährleisten. Ein Tropfen auf dem heißen Stein, denn durch verunreinigtes Wasser sterben immer noch mehr Menschen, als durch alle Kriege dieser Welt. Mit der Organisation Charity Water wollen Depeche Mode und Hublot dem ein Ende bereiten. Gestern traten Martin, Dave und Fletch in Basel auf und schrumpften ihre große Setlist aus Berlin von 11 Songs auf nur noch 7 zusammen. Darunter waren nur noch zwei neue Songs und zum ersten Mal in diesem Jahr live: Enjoy the silence mit neuen Gitarrensolo:

Setlist 23.03.2017 Basel
01. A Pain That I’m Used To
02. World in My eyes
03. Cover Me
04. Where’s The Revolution
05. Walking In My Shoes
06. Enjoy the silence
07. Personal Jesus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.