Depeche Mode: Gutschein statt Box

Die Depeche Mode Box, die zum 40jährigen Jubiläum der Band noch vor Weihnachten erscheinen sollte, verspätet sich nun um glatte zwei Monate. Ursprünglich war der Release Termin für heute angedacht, doch die Qualität der Box, die alle 14 Studioalben der Band in einem schwarzen Design, vier Bonus Disks und ein Buch umfasst, hat nicht den Erwartungen der Band entsprochen, so dass keine Auslieferung stattgefunden hat.

Zur Wiedergutmachung kann man sich einen Gutschein downloaden, den man stattdessen zu Weihnachten verschenken kann. Ein lieblos gestaltetes Stück Papier:

Was auch immer sich Depeche Mode bei der Box gedacht haben. Idee ganz nett – Umsetzung katastrophal. Angefangen vom Inhalt bis hinzu zur Preisgestaltung einfach komplett undurchdacht und kein Dankeschön an die Fans, sondern eher die Produktion eines Ladenhüters.

Post Your Comment Here

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: