2021 – Einmal hin, alles drin!

Wow, wahnsinn, die Pharmariesen übertreffen sich jeden Tag aufs neue. Die Erfolgsgeschichte aus Deutschland, die ausgerechnet zwei Migranten geschrieben haben, gerät jetzt mit dem neuen Covid-19 Impfstoff ein bisschen ins Hintertreffen, denn aus den USA hat man die unglaubliche, zauberhafte Wirksamkeit von Biontech (nur schlappe 90%) mit beinahe 95% in der Wirksamkeit weit übertroffen. Beinahe göttlich überlieferte der US Konzern Moderna seine überirdische Wirksamkeit, die eigentlich nur Jesus Christus im Stande war zu leisten.

Dabei hat weder Biontech noch Moderna Studien vorgelegt, aber die ganze Welt feiert die Presseerklärung der Pharmaindustrie.

Wenn man tagtäglich mit den Sterbezahlen einer todbringenden Krankheit konfrontiert wird, beflügelt das natürlich auch die Pharmaunternehmen. Die können die Massen, die Weltweit an oder mit Corona sterben natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Haben sie doch schon Millionen von Menschen an Krebs, Aids, Diabeetes, Herzkreislauf und Darmerkrankungen ins Gras beißen lassen. Jetzt hat die Pharma aber Blut ähm Geld, nein Sorry, Impfstoff geleckt und wird sicherlich bald alle Krankheiten die es gibt mit einer Spritze ausrotten können. Das jährlich 5x mehr Menschen an den Nebenwirkungen zahlreicher Medikamente sterben, als im deutschen Straßenverkehr muss man ja nicht extra erwähnen.

“Die Rente, ähm die Impfung ist sicher”, wird sicherlich schon bald ein Staatsoberhaupt aus einem sportlichen und kerngesunden Körper rausbrüllen.

Einmal hin – alles drin. Chip, abgetriebene kleine Foeten und Währungsreformen – alle Probleme dieser Welt mit nur einem kleinen Pickser ausgerottet und die Amis hoffen noch immer das Trump die Wahl gewinnt. Wofür brauchen wir noch Politiker, wir haben die Pharma, die hat sowieso seit Jahrzehnten das sagen und hat Migranten in Führungspositionen!

Bild von Henrikas Mackevicius auf Pixabay

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.