Die Maske ist ein Symbol Jahrzehntelanger Verfehlungen

Wenn wir mal eine echte neue Krankheit bekommen, die so tödlich ist wie Krebs, Diabetes oder Herzkreislauf dann sind wir richtig am Arsch. Bis dahin fahren die das Krankheitssystem noch weiter runter, damit alle um Spritzen in Impfzentren betteln, die noch kranker machen. Wie kann es sein, das 40% Risikopatienten sind, wo die Wissenschaft doch so große Erfolge erzielt hat? Wären dann nicht viel mehr Menschen gesünder, anstatt sie immer kranker werden?

Die Menschen sind faul. Sie wollen nichts für Ihre Gesundheit, ihren Körper, ihren Tempel, indem sie leben dürfen tun. Alle verlangen nach schneller Heilung. Doch die gibt es nicht. Jedes Jahr werden zahlreiche völlig sinnfreie Operationen durchgeführt. Einigen wenige Probanten ist damit geholfen, für die meisten gehen die Probleme dann erst richtig los.

Ein gutes Beispiel sind Bandscheibenvorfälle im Nackenbereich. Die effektivste Bekämpfung dieser ist keine OP, sondern eine simple Übung, die dafür sorgt, das die Bandscheiben wieder an Ort und Stelle zurück kehren, um keine Nerven mehr abzuklemmen, die ganze Finger lähmen können. Der Weg der Natur ist simpel. Statt einer aufwendigen Operation, muss man sich zwingen den Kopf in den Nacken zu legen. Langsam, anhaltend und mindestens für zwei Minuten. Dazu entzündungshemmende Präparate wie Kurkuma zu sich nehmen und ein paar Wochen wiederholend über den Tag verteilt diese Übung machen. Das gilt im übrigen auch für die Vorbeugung.

Diese Therapie wird von keinem Arzt verordnet, diese Therapie kann man selber recherchieren und auf gute Physiotherapeuten hören, die lange bevor ein kostspieliges MRT ausgewertet wird, wissen was mit einem los ist. Doch in diesem Land will niemand Menschen gesund machen. Denn mit Gesundheit lässt sich kein Geld verdienen. Der Bankkaufmann (Gesundheitsminister), der sich mit Corona infizierte, obwohl er brav immer Maske trägt und Abstand hält, vertraut bei eigener Erkrankung auf Vitamin D und Zink. Seit Jahrzehnten bekannte Mittel um das Immunsystem zu stärken. Warum erzählt das niemand jeden Tag der Bevölkerung in Dosierung und Einnahmeverhalten.

Stattdessen werden durch Sportverbote zahlreiche Menschen darin gehindert den Körper gesund und fit zu halten durch effektiven, gesunden Muskelaufbau. Wenn die gesunden Menschen auch noch alle erkranken würden, wäre unser Krankheitssystem direkt am Ende.

Man darf keine normal Bürger, die keinen Sport treiben und insgesamt eine ungesunde Lebensweise haben nicht einfach an eine Herzlungen- Maschine hängen. Die daraus resultierende tiefe Atmung ist den meisten Menschen komplett unbekannt und für untrainierte eine enorme Herausforderung.

Karl Lauterbach spricht immer von noch lange nicht absehbaren Langzeitschäden. Es gibt sehr viele anerkannte Fälle von Impfschäden weltweit. Diese Impfstoffe wurden jahrelang geprüft. Jetzt wird der neue mRNA Impfstoff durch die Instanzen geprügelt und ist innerhalb eines Jahres verabreichbar. Nicht aber durch den Arzt ihres Vertrauens, sondern durch Impfzentren, die das Militär durch Befehl durchprügelt. Langzeitschäden unbedenklich. Erfolg: 90%. Das ist der Witz des Jahres. Wer hier immer noch glaubt, daß es irgendeine Pille oder Spritze gibt, die einen Menschen gesund macht, dem ist nicht mehr zu helfen.

Der Mensch ist natürlich. Er entspringt aus der natürlichen Verbindung zweier Menschen und bleibt am gesundesten, indem er keinerlei chemimische Substanzen zu sich nimmt.

Die Maske ist kein Symbol der Freiheit, sondern das Symbol Jahrzehntelanger Verfehlungen in der Gesundsheitspolitik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.