Heute vor 32 Jahren erschien das zweite Album der englischen Ausnahmeband The Sisters of mercy. “Floodland” wurde nicht wie das Debütalbum der Engländer konservativ eingespielt, sondern komplett am Computer zusammen gesetzt. Nach der Verwendung von Dr. Avalanche als Drum Computer, die logische Weiterentwicklung einer Band dessen Sound und Atmosphäre bis heute unerreicht ist.

Das Album wurde in nahezu jedem Land veröffentlicht und brachte weltweiten kommerziellen Erfolg.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.